DAS FOTOALBUM
Kunstprojekt für einen Stadtteil: Konradviertel, Ingolstadt

DAS FOTOALBUM

Bewohner des Stadtteils haben private Fotos zur Verfügung gestellt. Diese Bilder erzählen Geschichten, hinter denen die Geschichte des ganzen Stadtteils zum Vorschein kommt. Denn während die Erinnerung an die Menschen und ihre Geschichte in den Innenstädten zu finden ist, gerät sie in den Außenbezirken einer Stadt oft in Vergessenheit. Aus der Vergessenheit geholt, werden die auf Aluminiumtafeln gedruckten Fotos zum lebendigen Gedächtnis des Stadtviertels.

Das Projekt DAS FOTOALBUM wurde von der Stadt Ingolstadt für den Stiftungspreis 2014 „Die lebendigste Erinnerungsstadt” der Stiftung Lebendige Stadt eingereicht. Unter den 437 Bewerbungen aus dem In- und Ausland wurde es unter die 16 besten Bewerbungen ausgewählt.

 

Denkmal für die Opfer des Nationalsozialismus in Pfaffenhofen

April bis September 2016

Rund um den Bierbauch

Objekte und Fotografien von Gabriele&Thomas Neumaier Ausstellung des Deutschen Medizinhistorischen Museum in Kooperation mit dem Bauerngerätemuseum Ingolstadt-Hundszell Medienecho: www.dmm-ingolstadt.de


Juli bis September 2016

• Recherche und Zukunft

Das zukünftige MKKD mit künstlerischen Beiträgen von Katharina Gaenssler und Thomas Neumaier, die den Bauprozess des neuen Museums begleiten werden. www.mkk-ingolstadt.de
Foto: Recherche und Zukunft


• WHATEVER YOU FIND IST HISTORY

Sonderedition für den Freundeskreis des Museums für Konkrete Kunst und Design e.V. Edition 50/50; 20x30 cm Fine Art Pigmentdruck auf Brillant Supreme Lustre kaschiert auf Alu Dibond für Mitglieder 45 Euro, für Nicht-Mitglieder 60 Euro
Foto: Edition WHATEVER YOU FIND IS HISTORY


voraussichtlich 2018

• Nicht realisierte Erfindungen in der Landwirtschaft

Bauerngerätemuseum Hundszell

 

– letzte Änderumg: 7 Oktober, 2016